Pumpen

  • Druckentwässerung

    Planung

    Von der Planung, Beratung und Projektierung unterstützen unsere kompetenten Ingenieure Sie rund um das Thema Abwasser- und Schmutzwasserentsorgung.

    Erfahrung schafft Vertrauen

    Mit vielen hundert installierten Abwasserpumpschächten die wir in den letzten 25 Jahren installiert haben und unserer örtlichen Nähe geben wir Ihnen Sicherheit und Zuverlässigkeit beim Anschluss Ihres Wohnhauses an die öffentliche Abwasserentsorgung. Eine persönliche Beratung vor Ort und Angebote, die Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigen, zeichnen uns aus.

    Leicht zu installieren 

    Die Installation eines Druckentwässerungsschachtes kann mit minimalem Kostenaufwand durchgeführt werden. Die von uns eingesetzten Kunststoffschächte sind aus langlebigem Polyethylen (PE) und werden ausnahmslos in Deutschland gefertigt. Sie sind komplett vormontiert und werden zusammen mit einer Pumpe und der zum Betrieb erforderlichen Steuerung geliefert.

    Erstinbetriebnahme und Inspektion

    Geschulte und erfahrene Monteure führen nach erfolgtem Einbau des Pumpenschachtes die mechanische und elektrische Endmontage der Pumpe und der Steuerung aus. Gemeinsam mit Ihnen wird die Erstinbetriebnahme durchgeführt und Sie in die Handhabung der Steuerung eingewiesen. Um einen möglichst langen und störungsfreien Betrieb zu gewährleisten bieten wir Ihnen selbstverständlich auch einen Inspektions- oder Wartungsvertrag für Ihre Pumpstation an.

  • Zerkleinerer

    Die Herausforderung

    Sinkender Wasserverbrauch, dank immer sparsameren Maschinen in Industrie und Haushalt sind aus ökologischer Sicht ein wichtiger Schritt.

    Auf der anderen Seite klagen immer mehr Betreiber von Kläranlagen und kommunalen Pumpwerken über zunehmend mehr Probleme an Pumpen und anderen Maschinen durch einen steigenden Anteil an „Feststoffen“ im Abwasser.

    Dies führt zu Störungen und Beschädigungen der maschinentechnischen Ausrüstung in der Abwasseraufbereitung.

    Die Lösung

    Der Mono Muncher ist eine Baureihe von Zerkleinerungsmaschinen mit Doppelwelle, um Feststoffe auf Ihrem Weg zur Kläranlage zu zerkleinern. Sie arbeiten mit niedriger Betriebsdrehzahl und hohem Drehmoment.

    Jede Welle ist mit einer Anzahl von ineinander greifenden Schneidmessern und Distanzscheiben bestückt.

    Sobald Feststoffe von den langsam drehenden Messern gepackt werden, zerreißen die mit unterschiedlichen Drehzahlen laufenden Wellen faseriges Material, während die Messerspitzen und Messerkanten härtere Materialien in kleine Stücke schneiden oder abscheren.

    Sprödes und grobkörniges Material im Umfeld der Messer wird an der gegenüberliegenden Distanzscheibe zerdrückt.

    Der Muncher wird seit mehr als 25 Jahren erfolgreich in den nachfolgenden Applikationen eingesetzt:

    • zum Schutz von Pumpen, um Blockierungen zu eliminieren
    • zum feinen Zerkleinern von großen Mengen an Abwasser und Schlämmen
    • für die wirksame Zerkleinerung von Siebrückständen vor der Aufbereitung
    • für die Größenreduzierung, die Materialwiedergewinnung und die Nutzbarmachung von Abfall
    • als effektives Pumpenpaketsystem, in Kombination mit einer Exzenterschneckenpumpe von Mono
  • Exzenterschneckenpumpen

    Das Prinzip der Exzenterschneckenpumpe ist ideal für die Beförderung von viskosen Medien und Schlämmen sowie von scherempfindlichen und mehrphasigen Substanzen.

    Das Pumpendesign ist gleichermaßen für niedrige und hohe Fließgeschwindigkeiten ideal. Außerdem ermöglicht es durch den einfachen Aufbau in Reihe geschalteter Pumpen, hohe Förderdrücke zu erreichen

    Das Kernstück der Exzenterschneckenpumpe ist der Rotor und Stator. Da sich der Einschneckenrotor exzentrisch zur Doppelschnecke des Stators dreht, bildet sich eine fortlaufende Höhlung, die sich mit der Drehung des Rotors in Richtung des Auslassendes bewegt.

    Technik der Mono Pumpen:

    • Fördern unter hohem Druck/über längere Entfernungen – in Reihe geschaltete Pumpen sind nicht erforderlich, um Produkt über längere Entfernungen oder mit hohem Druck zu befördern.
    • In den großen fortlaufenden Höhlungen der Exzenterschneckenpumpen können aufgeschlämmte Feststoffe problemlos befördert werden. Die sanfte Beförderung stellt auch sicher, dass empfindliche Feststoffe nicht beschädigt werden.
    • Die Flexishaft® -Verbindung eliminiert den Komponentenverschleiß.
    • Die Pumpe kann senkrecht oder waagrecht eingebaut werden.
    • Niedrige Betriebsgeschwindigkeiten – ideal für abrasive Anwendungen.
    • Die Drehung des Metallrotors innerhalb des federnden Stators bedeutet, dass alle eingeschlossenen Feststoffe schnell freigegeben werden, was den Reibungsverschleiß senkt.
    • Es sind verschiedene Stator- und Rotormaterialien lieferbar, abgestimmt auf die jeweilige Anwendung, für eine längere Lebensdauer der Komponenten.
    • Die drehende Verdrängung der Pumpe sorgt für eine nicht-pulsierende Förderung.
    • Da die Auslassmenge der Pumpe bei vorgegebener Rotation und Druck konstant ist, ist eine exakte Dosierung oder Abmessung des Produkts möglich.
    • Im Gegensatz zu anderen Pumpentechniken, ist die Exzenterschneckenpumpe selbstansaugend und für Ansaughöhen bis zu 8,5m konzipiert.
    • Pumpen können konform mit der ATEX-Produktrichtlinie 94/9/EG geliefert werden.
  • Druckerhöhungsanlage

    Ob frequenzgeregelt oder mechanische Steuerung ….. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Für Informationen über Neuigkeiten, Sonderangebote und vieles mehr

  • Holzriedstr. 33
  • A-6960 Wolfurt
  • Tel. +43 5574 64072 12
  • Fax: +43 5574 64072
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 mangold GmbH. Alle Rechte vorbehalten